Rückrufaktion: Störfall in Atomkraftwerk von LEGO

Gestern ereignete sich in einem Kinderzimmer bei Koblenz ein schweren Zwischenfall mit einem LEGO-Atomkraftwerk. Wegen einer Turbinen-Störung kam es zu einer spontanten Kernschmelze. Alle Bewohner des Ortes wurden vom Bundesamt für Strahlenschutz evakuiert und derzeit untersucht. Die Reaktorblöcke befinden sich bereits wieder beim Hersteller und werden von der Vertriebsabteilung ausgewertet.

mehr lesen

Gang zum Arzt nicht mehr notwendig: "Dr. Google" erkennt in Pickel gleich Hirntumor

Laut einer Studie ist Google der schnellste und auch zuverlässigste Arzt, auf den immer wieder gerne zurückgegriffen wird. Ein vermeintlich harmloser Reizhusten oder eine Schwellung auf der Haut, sind beinahe immer Auslöser für einen schweren Krankheitsverlauf. Nach einer schnellen Recherche bei Google erfährt man, dass der Tot in spätestens acht Tage eintritt.

mehr lesen

Das Geschäft mit Einhörnern: Tierschützer verklagen Cowboys

Ein echter Mann muss tun, was ein echter Mann tun muss - auch wenn es darum geht Geld zu verdienen. So wird seit Kurzem das Rodeoreiten auf eine neue zahlungskräftige Zielgruppe ausgerichtet. Der Trend mit Einhörnern soll die Kassen der Veranstalter wieder füllen, aber einige Institutionen kritisieren auch die nicht artgerechte Tierhaltung.

mehr lesen

Grenze von Trump freihändig gemalt: L.A. jetzt offiziell in Mexiko

Los Angeles - Das wird bitter für die Bewohner von L.A. die nun nicht länger Einwohner der USA sind. Sie sind Opfer eines laschen Formfehlers, der jetzt dennoch umgesetzt werden wird, da der ausführende Präsident Donald Trump Fehler so gut wie nie einräumt. Der Teil der Bevölkerung die illegal in der sogenannten "Stadt der Engel" lebt, fühlt sich reingelegt.

mehr lesen

14 Millionen Euro Ablöse: Sigmar Gabriel wechselt von SPD zum FCB

Wegen eines überraschenden Übernahmeangebots des FC Bayern München, hat Sigmar Gabriel bei seinem bisherigen Verein SPD spontan um Auflösung seines Spielervertrages gebeten. In seiner neuen Position als Torwart hat er gestern sein erstes Probespiel erfolgreich absolviert und wird vermutlich zur SPD, die seit Jahren als Abstiegskandidat gilt, nicht mehr zurückkehren.

mehr lesen

Volle Wartezimmer: Zur Entlastung stehen nun SB-Automaten bereit

Zur Entlastung von Arztpraxen  in den Wintermonaten, in denen Erkältungskrankheiten und grippale Infekte Hochkonjunktur haben, haben die Ärztekammern und Verbände einen Weg gefunden, beiden Parteien das Leben zu erleichtern – SB Automaten für Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigungen steht nun überall zur  Verfügung.

mehr lesen

Luxus-Yacht gekentert: Stundenlange Rettungsmission im Mittelmeer

Vor der Küste Italiens hat eine Yacht mit vier Personen Schiffbruch erlitten. Die Rettungshubschrauber konnten die Besatzung, die aus angetrunkenen Teenagern bestand, innerhalb von drei Stunden erfolgreich retten. Es gab lediglich Sichtberhinderungen wegen eines in der Nähe befindlichen Kutters, dessen Passagiere die Mission zusätzlich durch ständige Zwischenrufe störten.

mehr lesen

Zu hohe Personalkosten: Trump besetzt alle Ämter mit Praktikantinnen

Der amtierende Präsident wirft nach der Amtseinführung seine Stabs-Pläne um und besetzt alle Ministerposten ausschließlich mit Praktikantinnen. Damit bleibt er seiner Linie der niedrigen Personalkosten treu. Er selbst zahlt sich als Präsident ein Jahresgehalt von lediglich einem Dollar aus (der UP-Ticker berichtete).

mehr lesen

Studie: Jeder zweite Flugzeug-Unfall durch vergessenen Schulterblick

Flugzeugpassagiere sind vielen Gefahren ausgesetzt. Unwetter, Fehler durch Fluglotsen oder ein technisches Versagen sind Gründe für auftretende Zwischenfälle. Wie jetzt eine Studie der TU München zeigt, ist auch ein bedeutendes Fehlverhalten der Piloten häufig für einen Absturz oder einer Notlandung verantwortlich - sie vergessen einfach den Schulterblick.

mehr lesen

Elbphilharmonie: Zweite Bauphase beginnt 2018

Ein wenig zögerlich hat das Architekten-Team die ersten Daten zur nächsten Bauphase freigegeben. Demnach soll nach einer knapp einjährigen Pause zur freien Nutzung des Gebäudes das Bauprojekt in den nächsten 14 Jahren fertiggestellt werden. Veranschlagte Abschlusskosten werden sich dann auf 3,1 Milliarden Euro belaufen...wenn alles gut geht.

mehr lesen

Hüpfburgen fallen durch: TÜV bemängelt häufig schlechten WLAN-Empfang

Neun von zehn Hüpfburgen haben Mängel in der Bereitstellung einer soliden Interentverbindung. Dies geht aus einem aktuellen Berichts des TÜV Rheinland hervor, der flächendeckend Sicherheitslücken in Kinderspielzeug untersucht. Zur besonderen Gefahr kann es führen, wenn die Kinder dadurch ihre Geräte weglegen und anfangen umherzuhüpfen. Prellungen bishin zur Gehirnerschütterung wären die Folge.

mehr lesen

Pitbull attackiert auf offener Straße ein Kindl

Schon wieder hat ein nicht angeleinter Kampfhund ein Amazon Kindl attackiert. Diesmal in einem Park in Hamburg. Der Besitzer des Lesegerätes befindet sich unter Schock nachdem das Kindl seinen Verletzungen, nach dem Angriff erlag. Eine Richterin hat in einem Schnellverfahren die Einschläferung des Tieres gefordert, obwohl sie dem  Kindl eine Mitschuld gibt, da es beim Umblättern ständig flackerte.

mehr lesen

Klimawandel: Rekord-Winter führt zu Einwanderung von Polar-Tieren

Aufgrund der schmelzenden Kappen in den Polarregionen und der langanhaltenden Kälte  in der Bundesrepublik, zieht es seit geraumer Zeit hunderttausende Polartiere nach Deutschland. Sie kommen aus der Arktis sowie Antarktis und treffen hier das erste mal aufeinander. Die gesellschaftlichen Spannungen nehmen zu. Jetzt werden erste kritische Stimmen laut, die das gemeinsame Zusammenleben der verschiedenen Lebewesen in Frage stellen.

mehr lesen

Polizei nimmt Jogger ins Visier: Sie finden immer die Leichen

Vor Kurzem fand eine Joggerin eine Wasserleiche in der Elbe. Die Woche zuvor fand ein Jogger einen Leichnahm in einem Gebüsch. Weitere Tote wurden in der davorliegenden Zeit ebenfalls von Joggern gefunden. Diese Häufung von Funden durch angeblich vorbeilaufende Sportlern macht die Behörden stutzig. Jetzt werden alle Fälle der letzten 20 Jahre nochmal aufgerollt und die Jogger genauestens durchsucht. Auf einigen MP3-Playern fand man bereits verdächtige Krimi-Hörbücher in denen es häufig um Morde geht.

mehr lesen

Verstopft die Arterien: Zigaretten spritzen nicht besser als rauchen

Ein neuer besorgniserregender Trend zeichnet sich derzeit europaweit ab. Der gute Vorsatz zum neuen Jahr, das Rauchen aufzugeben, scheitert bei Vielen bereits nach wenigen Tagen. Um sich den Kampf gegen das Rauchen weitgehend zu erleichtern und das gefährliche Inhalieren von Zigarettenrauch zu vermeiden, probieren Raucher jetzt neue Wege aus: sie spritzen sich die Zigaretten intravenös.

mehr lesen

Jahresziel verfehlt: Apple-Konzern zieht zurück in Steve Jobs alte Garage

Palo Alto/Los Altos - Nach verfehlten Jahresziel,  muss Apple jetzt den Gürtel enger schnallen. Sehr zum Unmut von Steve Jobs Verwandten. Deren Garage ist laut Erbe im Besitz des Konzerns und kann nun kostengünstig bezogen werden. In Schichten werden dort über 3.000 Mitarbeiter die umgebaute Garage nutzen.

mehr lesen

Kirche erhebt nun Festpreis: Haus-Segnung kostet 17,50 Euro

Mit Jahresbeginn setzt die Kirche nicht mehr auf freiwillige Abgaben, sonder zieht künftig eine Pauschale ein. Ob erbrachte Leistungen wie der Auftritt der Sternsinger nun von allen Personen im Haus gehört wurden, muss die Kirche Ihnen jetzt nicht mehr nachweisen. Neben der Kirchensteuer, die nicht jeder entrichten muss, wird die neue Pauschale in Höhe von 17,50 Euro von jedem Bürger eingezogen und liegt damit genauso hoch wie die Zwangsabgabe der GEZ. Sie können aber durch Auswahl verschiedener Flatrates  günstiger dabei wegkommen (z.B. (Allpray-Flat oder Magenta-INRI).

mehr lesen

Zu warm und nass: Deutschland komplett von Schimmel bedeckt

Das viel zu warme Wetter diesen Winter beschert Deutschland eine Schimmeldecke, die sich über das ganze Land erstreckt. Kritiker geben den Bürgern selbst die Schuld, draußen zu wenig gelüftet zu haben, obwohl jedem bekannt war, dass die Temperaturen ideal für Schimmelbildung sind. Andere wiederrum nutzen den "Schnee-Ersatz" um den verpassten Winterspaß nachzuholen, mit aller Vorsicht.

mehr lesen

Lehrer in Angst: Polizei weist Grundschulen zu No-Go-Areas aus

Spickzettel und geklaute Tafelschwämme - im Unterricht sind Lehrer den Bandenkriegen der Schüler tagtäglich ausgesetzt. Zum Beispiel Papierschnipsel hin- und herwerfen oder sich gegenseitig Verpetzen wer die Hausaufgaben nicht gemacht hat. Die Situation hat sich in den letzten Jahren zunehmend verschlechtert, so dass die oft zu Hilfe gerufene Polizei das komplette Schulhofgelände zur No-Go-Area ausgerufen hat. Lehrkräfte sind angehalten, diese Orte nicht mehr zu betreten, bis die Lage deutschlandweit unter Kontrolle ist.

mehr lesen

Wintereinbruch: Flugzeuge verpflichtet noch vor Landung Schneeketten aufzuziehen

In der ersten Januarwoche hält der Winter mit dramatischen Temperaturstürzen und Schneechaos auch hierzulande Einzug. Da es in letzter Zeit soviel Zwischenfälle mit Fliegern gab, führt das deutsche Luftfahrt Bundesamt (LBA) nun die Schneekettenpflicht für Landungen in winterlichen Gebieten ein. Nun müssen die Fluggesellschaften schnell reagieren.

mehr lesen

Billige Importe: Wieder Verletzte durch explodierende Luftschlangen

Deutschlandweit Krankenhäuser verzeichnen zum Jahreswechsel wieder zahlreiche Verletze durch falsche Handhabung von Feuerwerkskörpern. Ein besonderer Dorn im Auge der Mediziner sind Billig-Importe aus Fernost. Es häuften sich nun auch wieder besonders schwere Brandwunden, die durch explodierende Luftschlangen verursacht werden.

mehr lesen