Ältester Witz der Welt gestern überraschend verstorben

Berlin - Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur, hat heute bekannt gegeben, dass der älteste Witz der Welt über Nacht verstorben ist. Laut Grütters war es schlichtweg die Altersschwäche: "Er hatte immerhin schon sooo einen Bart. Gestern ging er still und leise von uns."

mehr lesen

Stiftung Warentest findet Fußnägel und Schorf in Bio-Wein

Die Stiftung Warentest hat in hochpreisigen Bioweinen Verunreinigungen gefunden, die auf Füße zurückzuführen sind. Die Prüfung wurde von sachkundigen Someliers durchgeführt. Ursache ist anscheinend die naturnahe Verarbeitung durch barfüßiges Stampfen der Trauben in einem Bottich. Korrodierende Metallpressen sind aus hygienischen Gründen verboten.

mehr lesen

Mars-Riegel mit Bier runtergespült: Intensivstation

Es sollte ein gemütlicher Feierabend auf der Couch werden, als Martin K. zu einer gefährlichen Kombination griff. Im Kühlschrank fanden sich nur noch ein Mars-Riegel und ein Bier der Marke Wernesgrüner. An alles was danach passiert ist, kann sich der 29-jährige nicht mehr erinnern.

mehr lesen

Rentner kauft für alle seine 30 E-Books jeweils ein eigenes Tablet

Neuss - Roland B. ist mit seinen 72 Jahren immernoch eine echte Leseratte. Stolz zeigte er jetzt seinen Kindern und Enkeln seine erste Sammlung an E-Books, die er in seinem Bücherregal aufbewahrt. "Es werden immer mehr, allerdings ist Lesen heutzutage mit fast 700 Euro je digitalem Buch ein ganz schön teures Hobby. Ich weiß aber jetzt warum die Jugend nicht mehr liest. Das Taschengeld reicht da ja bei Weitem nicht." Seine Enkel kriegen bei derlei Technik-Überfluss große Augen und freuen sich schon auf Ihre Zeit in der Rente.

mehr lesen

Für sicherere Überquerung: Mittelmeer mit Gelantine angedickt

Brüssel - Es ist entschieden: Um windigen Schleusern das Transport-Monopol zu entziehen und um das Ertrinken auf der Fluchtroute unmöglich zu machen, hat die EU beschlossen, das Mittelmeer mit Gelantine zu festigen. Für die 4,3 Trillionen Liter Meerwasser wurden 500 Billionen Gelantine-Plättchen ins Meer geworfen. Da Gelantine aber bekanntlich aus Schwein verarbeitet wird, bleibt die Frage offen, wieviele wirklich das Meer überqueren möchten.

mehr lesen

Deutschland holt Gold im 100-Meter-Schweigen

Dublin - Beim European Silence Championships Cup (ESCC) hat Deutschland nach einem fuliminanten Wettlauf nun Doppelgold im 100-Meter-Schweigen nach Hause geholt. Silber ging an die Italienerinnen, die kurz vor er Zielliene doch noch ins Schwätzen gerieten. Vorsitzender des ESCC-Kommites überreichte die Medailen bei der Abschlussfeier mit den traditionsreichen Worten "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold".

mehr lesen

Beliebte Landhaus-Reihe nun auch für Obdachlose

Auf dem Stark umkämpften Magazin-Markt wird ständig nach neuen Zielgruppen gesucht. Als neue Kundschaft werden nun die Wohnungslosen mit dem Magazin "Kein Landhaus - draussen Zuhause" angesprochen. Gerade diese Gruppe kann sich bei der Einrichtung ihres Umfelds inspirieren lassen, es sich ein wenig gemütlicher zu gestalten. Das Heft wird zur Markteinführung zum Sonderpreis von  € 4,99  angeboten.

mehr lesen

Jetzt mit Spam-Filter: Deutsche Post modernisiert Briefkästen

Bonn - Pro Haushalt wird es künftig sechs Briefkästen geben, das hat die Deutsche Post AG am Donnerstag beschlossen. Ziel soll es hauptsächlich sein, die Empfänger vor Betrüger-Schreiben besser zu schützen. Besonders ältere Bürger sind durch häufige Gutgläubigkeit den Kriminellen zum Opfer gefallen. "Wir sind allerdings auch ein bisschen auf die Dummheit der Täter angewiesen", so Pressesprecherin Anita Gupta.

mehr lesen

Wasserwerfer im Einsatz: Polizei löst chaotische Versammlung auf

Gunzenhausen - Der Bürgermeister ist ratlos, in seinem beschaulichen Örtchen war es stets ruhig. Doch plötzlich herrscht Chaos und hunderte Menschen blockieren die Amselstraße auf Höhe der Bäckerei Schaller.

mehr lesen