Smart-Home Trend: Toilettenpapierrollenhalter warnt bei Knappheit

Es ist der nächste große Sprung auf dem Weg der Digitalisierung. Die Nachfrage nach Toilettenhalter mit intelligenter Oberfläche nimmt so stark zu, dass die beiden Hauptanbieter (Grohe, Dick&Durstig) die Preise in die Höhe treiben. Das günstigste Einstiegsmodell kostet 119,- Euro und gibt bei halbleerer Rolle bereits ein lautes Piepsgeräusch ab, ähnlich wie bei einem Rauchmelder.

Dank APP (€ 2,99) einfach vom Arbeitsplatz aus überprüfen, wieviel Klopapier noch auf der Rolle ist
Dank APP (€ 2,99) einfach vom Arbeitsplatz aus überprüfen, wieviel Klopapier noch auf der Rolle ist

"Der Trend geht immer stärker in Richtung digitales Badezimmer", sagt Entwickler Sebastian Sander (35). "Die Kunden wünschen vollautomatische Dienstleistungen, die den Badaufenthalt bequemer machen. Zum Beispiel eine Zahnbürste, die sich nach zweimonatiger Gebrauchsdauer selbst zerstört. Dann kauft man auch eine Neue, wie vom Zahnartz empfohlen."

 

Immer stärker gefragt seien auch Badewannenstöpsel, die von selbst hochgehen, sobald man die Badewanne verlässt. "Es ist nur etwas problematisch, wenn jemand ans Telefon gehen will. Wenn er zurückkommt, ist die Wanne leer." Künftig werden die Angebote aber besser, so Sander.

 

Aufpassen sollte man allerdings bei Billiganbietern. Nachdem der bestellte Toilettenhalter angekommen ist, stellen viele Kunden fest, dass dort  nur Rollen von 1-lagigem Papier draufpassen.

Artikel teilen:

Bildquelle:  ChristophRoser. Please credit "Christoph Roser at AllAboutLean.com". - Own work  CC BY-SA 4.0

Satire



DISKUTIERE ÜBER DEN ARTIKEL: