Institut für Wahl-Umfragen: "Deutsche bestellen am häufigsten Pizza mit Rosinen"

Das Insitut für Wahlumfragen steht in der Kritik keine glaubwürdigen Marktbeobachtungen durchzuführen. Besonders weil sich die Menschen untereinander bestätigen, nie gefragt worden zu sein. Im Selbsttest hat das Institut nur andere Umfragen vollzogen um zu beweisen, dass es mit rechten Dingen zugeht: Erstes Beispiel zeigt auf, dass die Mehrheit der Deutschen "Pizza-Magherita mit Rosinen" bestellt.

Ausgbildete Praktikanten unterstützen die Auszählungen der Wahl-Umfragen.
Ausgbildete Praktikanten unterstützen die Auszählungen der Wahl-Umfragen.

Das Institut sieht seinen guten Ruf wieder hergestellt. "Der Probelauf verlief perfekt", so Institutsleiter Reinhard Kowiak (50), der die Testbedingungen für alle Kritiker offenlegt. "Wir hatten bei der Umfrage eine Beteiligung von 116 Prozent. Alle Befragten waren zwischen 50 und 51 Jahre alt und haben ein durchschnittliches Nettoeinkommen von 600 Euro brutto."

 

Das Unternehmen stellt nun auch wieder aktuelle Befragungen zur Wahl an: "Wir haben inzwischen so präzise Umfragen, wir können Ihnen sogar jetzt schon sagen, dass alle deutschen Bürger, die Wahlberechtigt sind die CDU im September wählen werden."

Artikel teilen:

Satire


DISKUTIERE ÜBER DEN ARTIKEL: