Neues Album der Kelly Family: Asylbewerber reisen eilig wieder aus

Schutzssuchende, die in ihren Unterkünften das Radio laufen liesen, wurden immer wieder Opfer von Songs der Kelly Family, die ein neues Album aufgenommen haben. Es sei unverständlich, warum eine irische Familie mit ihrer Musik die deutsche Kultur zerstöre, heißt es von mehreren Stimmen. Daher haben viele ihre Sachen gepackt um weiter nach Schweden zu reisen, wo es sicherer sei.

Soll mit einem Mitglied der Kelly Family sympathisiert haben
Soll mit einem Mitglied der Kelly Family sympathisiert haben

Die Kelly-Familie galt seit Ende der Neuziger als verschwunden. Daher wurde Deutschland seitdem als sicheres Land eingestuft, dessen Einwanderung anschließend stark zugenommen hatte. Doch seit Kurzem tritt der Clan wieder in Erscheinung, was auch der deutschen Bevölkerung ein Dorn im Ohr ist.

 

Fan-Extremisten sorgten nun dafür, dass es das Album der Kelly-Familie zudem auf Platz 1 schaffte und es somit andern Musikern schwer macht, an die Spitze zu kommen. Hierfür hagelt es heftige Kritik, jedoch will sich die Familie nicht von ihren Plänen abbringen lassen und verbreitet ihre Botschaften weiter in den Medien, die nichts dagegen unternehmen.

 

Beobachter sprechen davon, dass Zuhörer Schaum vor dem Mund bekommen und heftig zucken. Es wird daher international geprüft, ob die Kelly-Familie eventuell gefährliche  Töne abspielt. Nach ihrem Album und dem angerichteten Schaden, gehen Experten davon aus, dass die Familie wieder untertauchen wird um in 10 Jahren erneut zuzuschlagen.

 

Weil die Bundesregierung derzeit nichts gegen den Clan unternimmt und unter Schock nur zuschauen kann, wird zur Bundestagswahl 2017 mit einem massiven Stimm-Rückgang der CDU gerechnet. Merkel sagt lediglich zur Kelly-Krise: "Wir schaffen das vermutlich nicht."

Artikel teilen:

Satire


DISKUTIERE ÜBER DEN ARTIKEL: