Jubiläum: CROCS sind seit 15 Jahren das beliebteste Verhütungsmittel in Deutschland

Seit Erfindung der Antibabypille ist die Erfindung der CROCS das beliebteste Verhütungsmittel, da es den Beischlaf mit einer hunderprozentigen Quote komplett verhindern kann. Die Hersteller haben zum 15-jährigen Jubiläum verschiedene CROCS aus gefühlsechtem Naturlatex, mit Noppen und sogar Blaubeer-Geschmack auf den Markt gebracht.

Die Pille ist nur auf Platz 2, da sie keinen 100-prozentigen Schutz bietet.
Die Pille ist nur auf Platz 2, da sie keinen 100-prozentigen Schutz bietet.

Vor Erfindung des Halbschuhs war der demographische Wandel in Deutschland noch in weiter Ferne. Mit dem Start der Produktion im Jahr 2002, sank die Population in Deutschland jedoch rasch. Ein verlässliche Geburtenkontrolle war nun für jeden Einzelnen möglich.

 

Anfangs trugen die Käufer ihre Crocs noch verschämt und zögerlich in der Öffentlichkeit an ihren tertiären Sexualorganen, den Knöcheln und Füßen. Heute jedoch ist die Akzeptanz so stark gestiegen, wie einst bei der Pille, dass viele sie sogar im Berufsleben den ganzen Tag tragen.

 

Die Träger profitieren zudem von den starken Weichmachern in dem Kunststoff. Diese sorgen für eine optimale Unfruchtbarkeit. Wer jedoch auf das neue Naturlatex zurückgreifen möchte, kann bei seiner Familienplanung flexibel bleiben. Die nächste Generation der kompfortablen Latschen soll sogar einen Elektromotor für stimmulierende Vibrationen behinhalten.

 

Artikel teilen:

Bildquelle: Joe Shlabotnik (CC BY 2.0) via Flickr

Satire


DISKUTIERE ÜBER DEN ARTIKEL: