Volle Wartezimmer: Zur Entlastung stehen nun SB-Automaten bereit

Zur Entlastung von Arztpraxen  in den Wintermonaten, in denen Erkältungskrankheiten und grippale Infekte Hochkonjunktur haben, haben die Ärztekammern und Verbände einen Weg gefunden, beiden Parteien das Leben zu erleichtern – SB Automaten für Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigungen steht nun überall zur  Verfügung.

Das ging flott: Kurz nach 9 Uhr schon wieder gemütlich auf der Couch
Das ging flott: Kurz nach 9 Uhr schon wieder gemütlich auf der Couch

„Wir konnten dem Ansturm von Patienten in Sprechstunden kaum noch bewältigen“, erklärt Doktor Dietmar Schmidt (39), Internist und Mitglied in der Ärztekammer Halle.

Besonders da sich derzeit grippale Infekte mehr und mehr häufen. Die Lösung, einen Selbstbedienungsautomat für den „gelben Schein“, besser bekannt als „AU“ unter den Arbeitnehmern, in den Wartezimmern aufzustellen kam da gerade zur richtigen Zeit.

 

Die über Deutschland verteilten 2.900 Geräte werden stark genutzt. Meist bilden sich in der Früh jetzt dort die Warteschlangen. Die Wartezimmer hingegen sind nun komplett leer. „Jetzt haben wir wieder Zeit uns wirklich um unsere Patienten zu kümmern, auch wenn jetzt kaum noch welche in die Sprechstunde wollen.“

 

Die daraus entstehende Zeitersparnis sei auch für Fortbildungszwecke mehr als ein Gewinn. „Endlich haben wir mal Zeit diverse Furunkel und Beulen zu googeln, auch wenn die Diagnosen meist erschreckend sind.“

 

Satire

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ec/DB_Automat_ICA_Bln._Hbf.JPG

BELIEBTE ARTIKEL

Wegen Akku-Explosionen: Samsung setzt künftig auf Duracell-Batterien

Schulgewalt: Immer mehr Physiklehrer von Sportlehrern gemobbt

"Müssen Radikale endlich stoppen": Merkel will stärker gegen Hautalterung vorgehen



Zu medizinischen Zwecken: Ab 2018 ist Cannabis für Ärzte legal

Will endlich Oma werden: Angelina Jolie adoptiert ein Enkelkind

Spektakuläre Neueröffnung: Sekt-Fabrik wurde mit Kreuzfahrtschiff eingeweiht