Meldung: Trump will nur 1 Dollar Gehalt und entsprechend wenig arbeiten

Der designierte Präsident der Vereinigten Staaten hat die amerikanische Nation mit seinen Gehaltsvorstellungen überrascht. Er verzichtet als Staatsoberhaupt auf die jährliche Entlohnung in Höhe von 400.000 Dollar. Stattdessen nehme er aus steuerrechtlichen Gründen exakt nur 1 Dollar Gehalt pro Jahr.

Bis zur Erschöpfung herumtollen: Obama hatte sich für sein Präsidentengehalt noch ins Zeug gelegt.
Bis zur Erschöpfung herumtollen: Obama hatte sich für sein Präsidentengehalt noch ins Zeug gelegt.

Der Verfassungszusatz aus den 50er Jahren bestimmt, dass die maximale Amtszeit eines Präsidenten 8 Jahre nicht überschreiten darf. Somit verdient Donald Trump maximal 8 Dollar in seiner Amtszeit. Dementsprechend will er 99 Prozent der Zeit in Ruhe gelassen werden. Themen wie Außenpolitik sagt er, beträfen ohnehin nur die anderen Länder. Die wichtigere Innenpolitik schaue soweit ganz gut aus, er nehme sich aber vor in einem Jahr nochmal nachzusehen. In dringenden Fällen habe er ein Notfalltelefon, dass dem Anrufer rund um die Uhr das Wetter durchsage. "Was gäbe es schon für wichtigere Fragen als das Wetter", sinniert der golfbegeisterte Präsident in spe. In spätestens 8 Jahren möchte er sich dann ganz erhohlt wieder ins Berufsleben stürzen.

Titelbild z.T. Marc Nozell - cc-by-2.0 -(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Trump_view_from_side,_December_2015.jpg) und White House (Pete Souza) - CC - (https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/02/Obama_enters_the_oval_office.jpg)