Einnahmequelle: Bundeswehr nimmt jetzt Urlauber mit

Es ist die Sensation des Jahres für Reisebegeisterte und Schnäppchenjäger: Von nun an nimmt die Bundeswehr um ihre Kassen ein wenig zu füllen auch Urlauber mit. Zu verdanken ist dies einer Kooperation zwischen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble.

Mal was anderes: Sprung ins Meer aus Transportflugzeug
Mal was anderes: Sprung ins Meer aus Transportflugzeug

"Anfänglich kamen uns nur Ideen wie Räumlichkeiten an Flüchtlinge zu vermieten und Schießübungen für Waffeninteressierte anzubieten", erklärt Sprecherin Ingrid Waldner. Doch mittlerweile habe man ein profitableres Konzept erstellt. "Praktischerweise haben unsere Tornado Kampfflugzeuge zwei Sitze, somit kann der Pilot einen Urlauber mitnehmen." Meist seien die Maschinen in wärmeren Gebieten wie Syrien und der Türkei im Einsatz, was ohnehin beliebte Ziele bei den Touristen seien. "Auch zusätzliche Attraktionen können nun beim Verteidigungsministerium gebucht werden." So wollen die Organisatoren künftig neben interessanten Leopard 2 Offroadfahrten auch Fallschirmspringen aus Transportern wie der Transall und Tiefseetauchern mit Froschmännern der Marine anbieten.

Original uploader was Carabinieri at en.wikipedia; 12. Februar 2007 (original upload date) - Transferred from German Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:DSC_1807.JPG); transferred to Commons by User:Sreejithk2000 using CommonsHelper - CC BY-SA 3.0


DISKUTIERE ÜBER DEN ARTIKEL: