Wieder Gefängnis: Hoeneß hält Kopf für Beckenbauer hin

Landsberg - Uli Hoeneß nimmt die Verantwortung für den 5,5-Millionen-Skandal um Beckenbauer auf sich. Da er auf die Summe wieder keine Steuern gezahlt hat, muss er nun für längere Zeit in die JVA Landsberg einziehen.

Franz Beckenbauer (71) ist von seinem Sozius entsetzt. "Wie konnte er nur sowas tun. Beinahe hätte ich hierfür gerade stehen müssen. Gottseidank hat er es letztendlich zugegeben", sagt Beckenbauer etwas nervös und räuspert sich.

Da Uli Hoeneß nun als Wiederholungstäter gilt, wird die zu verbüßende Strafe deutlich höher ausfallen. Aber eine kleine Hoffnung bleibt ihm: Der Kaiser hat ihm nach der Haft für seine Ehrlichkeit versprochen, eine offizielle und legale Belohnung zu überbringen. Das sei für Beckenbauer auch eine ehrenamtliche Tätigkeit die von Herzen käme.

 

Titelbild z.T.

 Harald Bischoff - https://de.wikipedia.org/wiki/Uli_Hoene%C3%9F#/media/File:Uli_Hoene%C3%9F_2503.jpg

 CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/