Studie: 99 Prozent aller Autofahrer finden Verkehr fröhlich und harmonisch

Die Verkehrsklima-Studie zeichnet eine glückliche Atmosphäre unter den Autofahrern. Besonders im morgendlichen Berufsverkehr ist eine ausgeprägte Gelassenheit und Zuvorkommenheit zu verzeichnen. Gisela Dräger (91) erzählt "Wenn ich das Gefühl habe ich rase zu schnell, drossle ich in der Stadt auf 70 km/h. Dann merke ich sofort, dass es auch den anderen gefällt, wenn ich etwas entspannter fahre. Das finde ich einfach schön."

Auch LKW-Fahrer Hans-Werner Dressler (55) freut sich auf seine täglichen Fahrten: "Wenn ich auf der Bundesstraße einen anderen LKW-Fahrer überholen muss, machen alle hinter mir langsamer und warten bis ich fertig bin. Diese Rücksichtnahme motiviert mich natürlich auch öfter zu überholen, auch wenns mal schwieriger und länger wird."

Foto oben Flickr