Rückrufaktion: Gerda Hanslik ruft 14 Gläser Ihrer selbstgemachten Marmelade zurück

Oer-Erkenschwick - Im Sommer kochen tausende Töpfe rund 20.000 Liter hausgemachter Marmelade. Doch nicht jeder Ursprungsort ist eine Qualitätsküche. Gerada Hanslik (59) muss nun ihre Komplette Marge aus 2014 zurückrufen und bittet Bekannte und entfernte Vewandte über die Medien, ihr die Gläser zurückzuschicken. Es können sich Fäden von selbstgehäckelten Socken in der Marmelade befinden.

Hubert M. (Nachbar): "Gerda war immer unauffällig, hat manchmal gegrüßt. Ich hatte ja keine Ahnung."
Hubert M. (Nachbar): "Gerda war immer unauffällig, hat manchmal gegrüßt. Ich hatte ja keine Ahnung."

Betroffenen Besitzer die noch Marmeladen-Gläser von 2014 in ihren Schränken haben, können diese natürlich kostenfrei zurückgeben, da sie ohnehin ein Geschenk waren. Dass vermutlich noch alle 14 Gläser im Umlauf ist, ist sehr wahrscheinlich. "Ich selbst habe ja noch unzählige selbsgemachte Marmeladen von anderen bei mir im Schrank stehen" seufzt die Hausfrau, "die kriegt man in den Sommermonaten ja regelrecht hinterhergeworfen. Erdbeer-Marmelade hier, Brombeer-Marmelade da. Wann soll man das denn alles essen?"