Gegen Kopfschmerzen und Dehydrierung: Wasser in Tablettenform findet reißenden Absatz

Der erfindungsreiche Pharmakonzern Bayer hat das Patent für sein einzigartiges Medikament "Hydrops" (dt. Wassertropfen) um 10 Jahre verlängern dürfen. Der Wirkstoff H2O wird in der Medizin meist gegen Kopfschmerzen, Übermüdung und trockenen Rachen eingesetzt. Günstig ist es nicht, aber so wie jedes Medikament, fehlt in der Natur einfach die passende Gegenlösung. Daher hat das Patent- und Markenamt wie bei vielen Produkten von Bayer die Laufzeit verlängert.