Für sicherere Überquerung: Mittelmeer mit Gelantine angedickt

Brüssel - Es ist entschieden: Um windigen Schleusern das Transport-Monopol zu entziehen und um das Ertrinken auf der Fluchtroute unmöglich zu machen, hat die EU beschlossen, das Mittelmeer mit Gelantine zu festigen. Für die 4,3 Trillionen Liter Meerwasser wurden 500 Billionen Gelantine-Plättchen ins Meer geworfen. Da Gelantine aber bekanntlich aus Schwein verarbeitet wird, bleibt die Frage offen, wieviele wirklich das Meer überqueren möchten.