Nach Niederlage: Klitschko fängt nochmal von ganz unten als Box-Sack an

Er verdient nicht mehr so gut wie vorher, jedoch bleibt er dem Sport treu. Gerne wäre er wie Boris Becker oder Lothar Matthäus Trainer in seinem Sport geworden. Nach der kürzlichen Niederlage bliebt ihm aber nur der Abstieg in die Trainingshalle als bester Box-Sack der Welt. Der Verdienst ist minimal, aber mit harter Arbeit und höflichem Auftreten, will der ehemalige Inhaber sämtlicher Titel, es bald wieder ganz nach oben schaffen. Seine einzigen Bedenken: In ein paar Tagen will Anthony Joschua zum Trainieren vorbeikommen.