Chancenlos: Polizei wird von Raser mehrmals überrundet

Mehreren Beobachtern fiel der extreme Alkoholkonsum eines Formel-1-Fahrers vor dem letzten Rennen der Saison auf.


Nachdem die Polizei eingeschaltet wurde, flüchtete der Formel-1-Pilot in seinen Wagen. Die Polizei nahm umgehend die Verfolgung auf.

Ein erster Schuss auf die Reifen brachte bisher kein Ergebnis, da der Fahrer bei einem schnellen Boxenstop die Reifen  wechseln lies.

 

Sobald die Polizei dem Flüchtenden aber dingfest machen kann, wird er mit einem Führerscheinentzug von 7 Monaten rechnen müssen.