Wo ist Walter: Kapitän kann sinkendes Schiff einfach nicht verlassen

"Sowas gemeines" funkt Kapitän Gerald Hofner gegen 7:00 Uhr Morgens, nachdem er seit 11 Stunden vergeblich den letzten Passagier seines Frachters gesucht hat.

 

Dutzende Passagiere sind in Beibooten weggefahren. Zwei Sitzplätze wären noch frei gewesen, doch die Boote sind weg. Hofner kann den Kapitäns-Kodex aber nicht brechen und sucht weiter, damit er endlich auch das sinkende Schiff verlassen kann.


Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr. Der Bug ist bereits zu 90 Prozent mit Meereswasser gefüllt und wird in Kürze sinken und die beiden Schiffbrüchigen in den Tod reißen. Die Behörden rechnen aber jetzt schon damit, dass die Leiche vom gesuchten Passagier namens Walter, dann wenigstens endlich auftaucht.