McDonalds: Trotz Werbung bleibt junge Kundschaft weg

Bei McDonalds wird man einfach nicht schlau aus den sinkenden Umsatzzahlen.

 

Seit Jahren schwindet die Kundschaft und kein Mittel scheint zu helfen. Früher war das Schnellrestaurant bei Kindern beliebt. Das will man wieder erreichen.

 

Doch der erste Versuch, Kinder mit hochmodernem Veggie-Angebot zu locken, schlug bereits fehl. Keines der getesteten Kinder wollte Brokkoli oder Blumenkohl auf dem Tisch haben. Danach hat man man es auf die ganz Jüngsten abgesehen und Milchpulver für Säuglinge angeboten. Auch hier blieb der erwartete Erfolg aus.

 

Die zuständige Marketingfirma ist ratlos. Erst verlor man Karstadt als Kunden, danach Schlecker. Bei McDonalds will man aber weiter Gas geben. Als nächste Idee, wird speziell das Frühstück um ein Produkt erweitert werden: Pizza Funghi.