EU-Umweltschutzgesetz: Nur noch 1-lagiges Toilettenpapier erlaubt

Straßburg - Das mehrlagige Toilettenpapier wird europaweit abgeschafft. Die neue EU-Verordnung sieht einen stufenweisen Rückgang der Lagen vor. Ab dem 01.01.2017 wird monatlich die Dicke des Papiers reduziert (Januar 5-lagig, Februar 4-lagig, März 3-lagig, April 2-lagig und dann schlußendlich ab Mai 1-lagig).

Leere Sitze im EU-Parlament
Leere Sitze im EU-Parlament

EU-Kommissar Günter Oettinger (63) gesteht, dass die Nutzbarkeit so seine Tücken habe, jedoch sei die Abstimmung im Parlament eindeutig gewesen. Am Rande wird bemerkt, dass von den 751 Parlamentariern zur Abstimmung nur 6 Mitglieder im Hause waren. Die tagtägliche Fehlquote sei nicht nur Ursache für dieses Gesetzt, sondern auch für unzählige weitere fragwürdige Entscheidungen - wie beispielsweise das Seilbahngesetz für die Mecklenburg Seenplatte. "Egal, wir haben das Gesetz beschlossen und das wird jetzt auch durchgedrückt", so Oettinger.

 

Im Parlament nutzt man das 1-lagige Papier bereits symbolisch um zu zeigen, dass hinter dieser holprigen Entscheidung etwas steht. Allerdings scheint es im dem Gebäude seitdem noch ruhiger zuzugehen.

 

Titelfoto http://www.instructables.com/file/F3KSO7LFBJIMRI6/?size=LARGE - (CC)